Meisterschaft KM und Reserve

Am vergangenen Samstag sind wir alle gemeinsam mit dem Bus der Fa. Mair Reisen nach Kirchdorf zum Auswärtsspiel von beiden Mannschaften gefahren. Es war wieder eine Freude, wieviel auch Zuschauer wieder mit dabei waren, trotz strahlendem Sommerwetter.

Wir waren leider an diesem Wochenende ersatzgeschwächt und mussten daher auf einige Helfer zurückgreifen. Mein Dank an alle, die sich immer wieder Woche für Woche für die Mannschaften und den Verein ins Zeug legen.

Unsere Reserve begann sehr gut und war gleich voll im Spiel. Am Anfang hatte der Gastgeber SV Kirchdorf auch noch Chancen doch dann hatten wir das Spiel bald im Griff. Durch Tore von Gritscher Marcel (3) und einem Eigentor sind wir gleich 4:0 in Führung gelegen.

In der zweiten Halbzeit sind wir dann leicht zurückgefallen und mussten zwei Gegentore hinehmen ehe Manuel Egger Riedmüller auf 5:2 erhöhte. Damit war die Partie gelaufen und den Gastgeber gelang kurz vor Schluss nur noch eine Kosmetik auf 3:5.

Unsere Reserve spielt zur Zeit einen sehr guten Fussball und ist auch einstellungsmäßig einfach top. Gratuliere an alle Beteiligten.

Die Kampfmannschaft war auch leider ersatzgeschwächt, doch jammern hilft nichts und so haben wir auch gespielt. Die erste Halbzeit war ein offener Schlagabtausch, wo wir dann unglücklich durch ein Eigentor in Rückstand geraten sind. Die vorhandenen Chancen konnten wir erste Halbzeit einfach nicht nutzen. Pausenstand 0:1 !!

Nach der Pause kamen wir dann mit dem totalen Willen aus der Kabine. Die Ansprache muss Früchte getragen haben. In 6 Minuten konnten wir die Partie zu unseren Gunsten drehen. Durch Tore von Nico Strobl (2) und Christoph Mössmer, konnten wir diese Partie auf unsere Seite ziehen. Danach passierte nicht mehr viel und wir spielten die 3 Punkte trocken nach Hause.

Es macht Freude derzeit allen Spielern beim Sport zuzuschauen, mit welcher Freude und Engagement sie ans Werk gehen. Auch alle anderen rundherum unterstützen und wir helfen alle einfach immer zusammen. Dies macht uns wahrscheinlich so stark !!

Wir geniessen jetzt einfach den Erfolg und schauen ab schon wieder auf das nächste Heimspiel gegen die SPG Finkenberg / Tux am Samstag 03-09-2016 um 17.00 Uhr

Die Reserve spielt um 14:45 Uhr gegen Erl

Kommt vorbei und seid ein Teil unserer grossen Familie !!

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

Heimspiele Reserve und KM

Heute beginnen die ersten Heimspiele der Reserve und KM in der neuen Saison.

Heute schon um 20.15 Uhr spielt die Reserve ihr Heimdebüt gegen Ellmau.

Sie wollen das erste Spiel vergessen machen und den ersten Erfolg feiern. Wir wünschen ihnen dazu alles Gute und wer will, kommt vorbei und schaut sich dies an.

Die KM spielt dann morgen ihr ersten Heimspiel um 19.30 Uhr gegen die SPG Rinn/Tulfes. Der Auswärtspunkt hat der Mannschaft gleich einen Puscher gegeben und deshalb wollen alle morgen den ersten Sieg im ersten Heimspiel. Wir wollen weiterhin zu Hause eine Macht bleiben und die Spiele immer positiv bestreiten.

Kommt vorbei und schaut euch die Spiele an !!

Der SV Fritzens und der neue Kantineur Magerl Peter mit seinem Team freut sich auf euren Besuch

 

Ballsponsoren 2016/2017

Wir möchten uns recht herzlich bei unseren Ballsponsoren für die neue Saison 2016/2017 bedanken

Wir freuen uns schon auf euren Besuch, wenn ihr dann zum Ehrenanstoss vorbeikommt

Vielen Dank an alle Gönner

SV Rapid Chemie Raika Fritzens           

Bälle Erima Herbst 2016/2017     

  

Mellis Imbiss    Pizza Grill Burger

Koyuncu Ihsan     Kolsass

——————————————–

Cafe Treffpunkt       Narr Silvia

Kolsass

——————————————–

Rosmanith Monika

Kolsass

——————————————– 

Saurer Maria     Style & more

Kolsass

——————————————

Kutil Andreas      Übersiedlungen

Innsbruck

——————————————

Troppmair Markus

Gärtnerei

Kolsass

—————————————–

Kama Naturstein

Kolsass

 ——————————————

Stöger Martin       Gerüsteverleih

Kolsassberg

——————————————–

Raich Gunther       Blitzschutztechnik

Kolsass

———————————————

Kunsthandlung Zöhrer      Reichholf Wolfgang

Schwaz

———————————————–

Gostner Peter Michael       Architekt

Kolsass

———————————————–

Sparkasse Schwaz AG       Kometer Werner

Zweigstelle Weer

————————————————-

Rapid Chemie       Huber Michael

Fritzens

————————————————-

Stöger Georg      Hausmeister Service

Wattenberg

————————————————-

Tauber Roman    Gärtnerei-Floristik

Wattens

————————————————-

Schwaninger Walter    Reinigungssysteme

Fritzens

 ————————————————-

Strasser Andreas jun.     Metzgerei

Wattens

————————————————–

Raiffeisenbank Wattens     Filiale Fritzens

Fritzens

 ————————————————–

Wildauer Anton      Erdbewegung

Kolsassberg

————————————————–

Stein & Fliesen Galerie    Modersbacher Daniel

Volders

 —————————————————

Waschcenter Fritzens    Mairhofer Hubert

Fritzens

—————————————————-

Thum Bernhard + Iris Musack      Chabeso

Wattens

——————————————————

Ablinger.Garber

Hall in Tirol

——————————————————

Mair Reisen

Wattens

——————————————————

Würth – Hochenburger

Fritzens

——————————————————

Küchenstudio Creativ GmbH

Wiesing

—————————————————–

 

Meisterschaftsauftakt in Langkampfen

Unsere beiden Mannschaften hatten am Samstag ihren Meisterschaftsstart in Langkampfen. Ein Platz, den wenige Spieler noch aus der Vergangenheit kennen, allerdings ein bekannter aus alten Zeiten.

Die Reservemannschaft spielte laut Aussage des Trainers Hanspeter Miltscheff sehr gut mit dem Gastgeber mit, die letztes Jahr ein sehr erfolgreiches hatten. Die Reserve von Langkampfen war letztes Jahr Meister seiner Gruppe mit 50 Punkten und einem Torverhältnis von 91:43.

Wir gingen dann auch mit 1:0 in Führung, mussten allerdings im Laufe der Spielzeit den Ausgleich hinnehmen. Danach war die Partie sehr ausgeglichen. Leider mussten wir in den letzten Minuten dann durch einen dummen Eigenfehler einen Elfmeter zulassen und gingen somit als 2:1 Verlierer vom Platz. Trotz allem ein guter Start, auf dem aufbauen kann.

Die Kampfmannschaft war ebenfalls in Langkampfen zu Gast. Ein leider sehr schlecht bespielbarer und tiefer Platz machten das Spielen nicht einfacher. Die Gastgeber wollten uns in den ersten Minuten gleich zeigen, dass wir in der Gebietsliga sind, was wir allerdings sehr gut verkraften konnten. Bereits in der 5. Minute konnten wir das 0:1 erzielen. Einen Schuss von Mössmer Christoph fälschte Nico Strobl unhaltbar ins Tor ab.  Das war der beste Start den man sich wünschen konnte.

Das Spiel war danach sehr ausgeglichen und beide Mannschaften konnte eigentlich keine grossen Akzente setzen. Immer wieder kleinere Chancen auf beiden Seiten. Nico Strobl hatte dann allerdings nach einem guten Vorchecking von Haltmaier Klaus die grosse Chance auf 2:0 zu stellen, wo der Tormann des SV Langkampfen allerdings was dagegen hatte.

In der 45. Minute mussten wir dann leider den Ausgleich nach einer schönen Aktion von Langkampfen hinnehmen und damit ging es auch in die Pause.

Nach der Pause kamen schlimme 15 Minuten unsere Mannschaft, in der sie ziemlich nervös und ungeordnet agierte. Mit viel Glück konnten wir diese Phase überstehen. Dies war unsere Abwehr Florian Weissenegger und Julian Knapp bzw. Tormann Kohler Mathias zu verdanken.

Danach bekamen wir schön langsam wieder Zugriff auf die Partie, in der wir spielerisch ein leichtes Übergewicht hatten. Die allerdings erprobten Gebietsliga Spieler von Langkampfen gaben in keiner Zeit der Partie auf und beiden wollten den Sieg. Die grössten Chancen hatten Nico Strobl mit einem Kopfball sowie Langkampfen mit einem Lattenfreistoss.

Diese Partie hat aber eigentlich keinen Sieger verdient und daher waren auch beide Mannschaften mit dem Unentschieden zufrieden.

Nun gehts zum ersten Heimspiel gegen die SPG Rinn/Tulfes und da wollen wir natürlich den ersten Dreier einfahren.

Donnerstag: 18.08.2016   20.15 Uhr   Reserve gegen Ellmau

Freitag 19.08.2016   19.30 Uhr      KM gegen SPG Rinn/Tulfes

Kommt vorbei und besucht uns !!

Der neue Kantineur Magerl Peter mit seiner Petra freut sich auf euch !!

Cuphit gegen Oberperfuss in Fritzens

Liebe Mitglieder und Sportinteressierten,

am kommenden Samstag 06-08-2016 findet das Cuspiel gegen den Landesligisten Oberperfuss um 17 Uhr in Fritzens  statt.

Dies ist ein sehr guter Test für die am 13-08-2016 beginnende Meisterschaft in der Gebietsliga Ost.

Kommt vorbei und schaut euch dies an. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Um 15 Uhr bestreitet unsere Reserve das letzte Vorbereitungsspiel gegen Absam IB !!

Unser neuer Kantineur Magerl Peter mit seinem Team freut sich ebenfalls auf Euch !!

mfg

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens