Karriereende Florian Weissenegger und Martin Regenfelder

Am vergangenen Samstag vor dem Spiel gegen den SC Mils wurden auch unsere 2 langjährigen Spieler Florian Weissenegger und Martin Regenfelder geehrt.

Wir bedanken uns bei beiden für die jahrelange Treue und den grossen Einsatz und Kampfgeist, welchen sie immer und überall zeigten.

Auch neben dem Platz konnte man immer auf die Unterstützung von beiden rechnen. Heute auch noch immer helfen sie, wo es gerade notwendig ist.

Die beiden Herren werden uns weiterhin bei den Altherren im Verein erhalten bleiben und wenn es Not am Mann gibt, dann sind sie auch bereit zu helfen.

Auch bedanken möchte ich mich bei den beiden Partnerinnen der beiden Spieler. Daniela und Alexandra sind immer hinter den beiden gestanden und waren auch im Verein immer mitten drin. Auch heute noch fiebern sie bei fast jedem Spiel mit und wollen es nicht versäumen.

Ich wünsche euch für euer weiteres Leben und für eure Familien alles Gute und viel Gesundheit. Der Dank gilt nochmals euch allen für die Mitgestaltung beim SV Fritzens und ich wünsche mir, dass wir trotzdem noch viele schöne gemeinsame Stunden am Sportplatz erleben.

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

Hier noch ein paar Fotos:

Regi und Flo Abschied (3) Regi und Flo Abschied (4) Regi und Flo Abschied (5) Regi und Flo Abschied (6) Regi und Flo Abschied (7) Regi und Flo Abschied (8) Regi und Flo Abschied (9) Regi und Flo Abschied (10)Regi und Flo Abschied (2)Regi und Flo Abschied (1)

 

1. Meisterschaftsswochende Saison 2018/2019

Liebe Mitglieder und Fussballbegeisterte,

Am vergangenen Samstag 11.08.2018 hat die Meisterschaft in der neuen Saison gestartet. Wir spielen aktuell mit einer Reservemannschaft in Gruppe 3 und mit der KM in der Landesliga West.

Wir sind mit beiden Mannschaften gleich mit einem Derby gestartet.

Unsere Reservemannschaft zeigte eine souveräne Leistung und schickte den SV Stans mit einem klaren 9:1 nach Hause. Wir hätten auch noch um einiges höher gewinnen können, aber sind sehr zufrieden mit dem Start.

Die Mannschaft hat eine merkliche Entwicklung nach vorne gemacht und jetzt hoffen wir, dass sie auch weiterhin so gut arbeitet und dann auch weiterhin sicherlich so erfolgreich bleibt.

Die Kampfmannschaft spielte das Derby gegen den SC Mils. Das letzte Aufeinandertreffen ist schon viele Jahre her. Der Beginn war ziemlich ausgeglichen, wobei wir ein bisschen mehr vom Spiel hatten. Die Chancen ließen dann nicht lange auf sich warten, doch konnten wir kein Kapital daraus schlagen.

Auf der anderen Seite haben wir selber nicht viel zugelassen. Leider kam dann ein kurze Unaufmerksamkeit und es folgte ein Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Kraker Daniel. Rade Stojakovic versenkte diesen souverän. So mussten wir jetzt plötzlich einem Rückstand hinterherlaufen.

Wir kämpften allerdings bis zum Schluss und so bekamen auch wir in der 85. Minute einen Elfmeterpfiff, den dann Nico Strobl souverän verwertete. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden und eine Leistung, auf der man aufbauen kann.

Nun geht es für die Reserve kommenden Samstag nach Fulpmes und für die KM nach Oberperfuss. Wir wünschen beiden Mannschaften viel Glück und viel Erfolg.

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

Meisterschaft Herbst 2018/2019 – Landesliga West

Am kommenden Samstag 11-08-2018 beginnt die Meisterschaft der Saison 2018/2019 mit einem Heimspiel in der knapptools Arena in Fritzens.

Wir spielen in der neuen Saison ganz neu in der Landesliga West und haben daher wieder einmal ganz neue Gegner.

Als ersten Gast dürfen wir den SC Mils bei uns begrüssen und freuen uns daher auf ein Derby.

Wir freuen uns auf viele Besucher und auf grosse Unterstützung für unsere Mannschaft. Ein guter Start ist immer wichtig für eine gute Meisterschaft.

Die Reserve hat ebenfalls als Vorspiel ein Derby gegen den SV Stans.

Kommt vorbei und seid alle dabei.

Hier die genauen Daten

Ankündiger NEU LLW Mils

Mils 11-08-2018 - 1

Cupspiel gegen Seefelder Plateau in Fritzens

Hallo an alle Mitglieder und Sportinteressierten,

am Freitag hatte unsere Kampfmannschaft ihr erstes Cupspiel gegen Schmirn am Kunstrasen in Schmirn.

Dieses Spiel wurde mit 2:1 gewonnen nach Toren von Jäger Daniel und Wazinger Markus.

Wir hatten das Spiel eigentlich dominiert aber leider nicht die nötigen Tore gemacht. So wurde um den Erfolg noch ein bisschen gezittert.

Jetzt allerdings das Heimspiel in der nächsten Runde gegen den Ligakonkurrenten SPG Seefelder Plateau in der Knapptools Arena in Fritzens

Dienstag 31.07.2018    20.30 Uhr 

Wir würden uns recht herzlich über einen zahlreichen Besuch freuen. Kommt vorbei und schaut euch das an. Der beste Test für die beginnende Meisterschaft.

Ich hoffe ihr kommt alle vorbei

mfg

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

SV Fritzens Turniersieger

beim 2.Generali Cup in Volders

Volders

Am Samstag, 21.7.2018 veranstaltete der FC Volders zum zweiten Mal den Generali – CUP.

In diesem Blitzturnier kämpften die WSG Wattens II, der SV Thaur,  SV Fritzens und der FC Volders um die Vormachtstellung in der Region.

Der SV  Fritzens konnte durch ein 0:0 gegen die WSG Wattens II, durch ein 4:1 gegen den SV Thaur sowie mit einem 3:2 Sieg gegen den Veranstalter FC Volders dieses Blitzturnier für sich entscheiden.

Wir gratulieren der Mannschaft,  den Trainer und allen Mitwirkenden zu diesem überraschenden Erfolg.

Der Vorstand