Dorfturnier 2016 – ein voller Erfolg

Liebe Vereine und an alle Mitglieder,

das Dorfurnier 2016 war ein voller Erfolg auf der ganzen Linie.

Alle Vereine, welche natürlich dabei waren, hatten viel Freude und Spass an der Sache und konnte sich in einem sportlichen Wettkampf mit allen anderen messen. Wir hatten natürlich auch ein bisschen Glück mit dem Wetter, doch dass ist der Preis des Tüchtigen.

Ich möchte mich nochmals für die Teilnahme bei allen Vereinen bedanken und hoffe dass alles zu eurer Zufriedenheit war. Das Dorfturnier wird ab sofort natürlich zu einer fixen Einrichtung immer am Pfingstsonntag.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn wir uns sonst auch am Fussballplatz treffen würden und genauso werden wir versuchen, bei Veranstaltungen der anderen Vereine dabei zu sein. Am kommenden Freitag und Samstag sind wieder Nachwuchsspiele, U07 Turnier und die Reserve und Kampfmannschaft. Bitte einfach vorbeikommen. Wir freuen uns.

Anbei noch ein paar Eindrücke vom Dorfturnier:

 

 

Dorfturnier 2016

Liebe Mitglieder, Vereinsinteressierten und Dorfbewohner,

wir möchten hiermit nochmals darauf hinweisen, dass das Dorfturnier 2016 morgen Sonntag 15.05.2016 ab 13 Uhr am Sportplatz Fritzens auf alle Fälle stattfindet.

Folgende Mannschaften sind dabei:

Schützenkompanie Fritzens / Musikkapelle Fritzens / Schuhplattler Fritzens / Jungbauern Fritzens / Brauchtumsgruppe Fritzens / Astigen / Hangover / Altherren Fritzens

Kommt alle vorbei und wir können gemeinsam einen netten Tag verbringen

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt

Wir freuen uns alle auf euren Besuch

Vorstand SV Fritzens

 

Meisterschaftswochenende SV Fritzens 07.05.2016

Anbei wiederum die aktuellen News aus dem Verein

Am Freitag 06.05.2016 spielten unsere beiden Nachwuchsmannschaften U9 und U11 zu Hause. Die U09 gegen SPG Kundl / Breitenbach und die U11 gegen Thaur.

Leider ging an diesem Tag nicht viel zusammen bei unseren beiden Mannschaften und so verloren sie beide relativ klar.  Der Weg jedoch geht weiter und unsere Kinder haben Spass und so wird sich der Erfolg auch wieder einstellen.

Unsere U13 konnte allerdings gestern auswärts am Weerberg gegen die SPG Kolsass/Weer/Weerberg mit 2.1 gewinnen. Beide Tore erzielte Egger Fabian. Wir gratulieren der Mannschaft und den Trainern recht herzlich.

Gestern hat auch natürlich unsere Reserve und die Kampfmannschaft gespielt. Diese waren auswärts in Stans zu Gast.

Unsere Reserve hatte einen rabenschwarzen Tag und präsentierte sich katastrophal. Kein Einsatz, kein Wille zum Sieg. Daher ging das Spiel auch mit 0:3 verloren. Dadurch wurde der aktuelle Aufwärtstrend wieder gestoppt. Allerdings bin ich mir sicher dass die Trainer und die Mannschaft sich wieder aufrappeln und nach dem Pfingstwochenende zuhause gegen Wildschönau sich wieder ganz anders präsentieren.

Unsere Kampfmannschaft hatte an diesem Wochenende leichtes Spiel in Stans. Der Vorletzte in der Tabelle konnte in keiner Phase des Spieles mit uns mithalten und war einfach überfordert. Auch wenn sie in der Anfangsphase durch Konzentrationsfehler zu ein paar Chancen gekommen sind. In der Folge allerdings war alles im Griff und es ging nur darum, wer die Tore machte. Torschützen:  Strobl (3x), Mössmer, Müllner, Weissenegger, Knapp.

Wir gratulieren unsere Mannschaft zu diesem Erfolg und sind weiterhin im Frühjahr noch ungeschlagen. Der Kurs geht weiterhin in Richtung Gebietsliga, doch wir müssen uns auf die Erledigung unserer Hausaufgaben konzentrieren und weiterhin zusammen mit den Trainern daran arbeiten.

Unser KM Trainerteam mit Daniel Streiter und Mario Klausner würde übrigens jetzt schon für die neue Saison 2016/2017 bestätigt. Wir haben uns darüber geeinigt, dass wir weiterhin miteinander arbeiten wollen und das Ziel die jungen eigenen Spieler nach vorne zu bringen, weiterhin zu verfolgen und umzusetzen.

Des weiteren möchte ich unserem Miltscheff Hanspeter mal ein grosses Danke sagen, für seinen Einsatz und sein Engagement für diesen Verein. Er macht neben seinen Tätigkeiten als Trainer auch viele andere Sachen mehr, die uns als Verein immer weiter nach vorne bringen. Dies ist nicht selbstverständlich und gehört auch dementsprechend gewürdigt !   Danke vielmals Hanspeter

Jetzt kommt das Pfingstwochenende , wo es keinen Spielbetrieg vom TFV gibt.

Wir in Fritzens allerdings haben unsere traditionelles Dorfturnier am Pfingstsonntag ab 13 Uhr am Sportplatz Fritzens. Kommt vorbei und geniesst die gute Stimmung !!

Allen eine schöne Woche und bis Pfingsten !!

Manfred Fasser

Obmann SV Fritzens

 

Heimwochenende SV Fritzens

Kommt vorbei und seid dabei !!

Die nächsten 2 Tage meldet der Wettergott ein traumhaftes Wetter !!

Heute Freitag spielt um 18.30 Uhr unsere U13 ihr nächstes Meisterschaftsspiel !! Kommt vorbei und schaut euch dass an !1

Morgen Samstag dann um 15:15 Uhr die Reserve und um 17.30 Uhr dann die Kampfmannschaft. Alle beide Mannschaften spielen gegen Going !

Kommt vorbei und seid dabei ! Wir freuen uns auf euren Besuch

Vorstand SV Fritzens

Spitzenspiele gegen Kramsach

Die KM und Reserve hatte am vergangenen Samstag ihr Spitzenspiel gegen den jeweiligen Tabellenführer Kramsach und haben sich dabei sehr gut geschlagen.

Die Reserve konnte mit dem überlegenen Tabellenführer Kramsach in ihrer Gruppe sehr gut mithalten und konnte das Spiel sehr offen gestalten. Leider passierte schon in der ersten Halbzeit ein Fehler unserer Mannschaft, woraus die Kramsacher sofort Kapital schlagen konnten und mit 1:0 in Führung gingen.

In der zweiten Halbzeit hatte jede Mannschaft ihre Chancen, konnten aber beide kein Kapital mehr draus schlagen und so blieb es leider beim 1:0 für Kramsach und wir standen mit leeren Händen da.

Trotzdem gratulieren wir der Mannschaft zu der Leistung und macht weiter so !!  Es macht Spass euch zuzuschauen, wie ihr Fussball spielt.

Die Kampfmannschaft reiste mit irrsinnigen Selbstvertrauen nach Kramsach zum Tabellenführer, da man ja 8 Spiele in Folge ungeschlagen war. Wir begannnen dann auch so und übernahmen nach kurzer Drangperiode der Hausherren das Kommando.

Trotzdem war es leider nach einem langen Ball von Kramsach so , dass es im Sechzehner einen Zusammenprall zwischen unserem Goalie Kohler Mathias und dem Stürmer von Kramsach gab. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt und die Hausherren gingen mit 1:0 in Führung.

Nach der Pause machten wir genauso weiter , wie wir angefangen haben und spielten uns regelrecht in einen Rausch. In dieser Drangperiode gelang uns auch der Ausgleich durch Strobl Nico. Danach drückten wir dann weiter und spielten voll auf Sieg. Leider wollte es an diesem Tag nicht sein und daher waren wir mit dem 1:1 zufrieden. 3 Punkte wären natürlich schöner gewesen.

Jetzt geht es Zuhause gegen Going !! Kommt und unterstützt uns wieder , dann können wir gemeinsam den Sport geniessen und uns gut unterhalten

Schöne Grüße

Vorstand SV Fritzens