1. Sieg in der Saison 2021/2022 – tolle Mannschaftsleistung

Liebe Sportinteressierte,

am Samstag 28-08-2021 war unser wichtiges Heimspiel gegen die SPG Innsbruck/West, wo sich die Mannschaft vorgenommen hat, endlich voll zu punkten.

Das Spiel hat sofort Fahrt aufgenommen und auch schon in den ersten Minuten gab es Chancen auf beiden Seiten. Die ersten Halbzeit war dann auf ein Auf und Ab, wo beide Mannschaften den ersten Treffer hätten erzielen können, allerdings ging es dann mit einem 0:0 in die Pause.

Die zweite Hälfte hätte dann nicht besser beginnen können. In der 46. Minute erzielte unser Neuzugang Stefan Steinlechner das ersehnte 1:0 für unsere Mannschaft. Allerdings beruhigte dass nicht wirklich unser Spiel. Und so fiel in der 54. Minute nach Unachtsamkeit der 1:1 Ausgleich für unsere Gäste.

Das Spiel war unsererseits sehr kampfbetont und von einer tollen Mannschaftsleistung geprägt. Allerdings mussten wir leider einen weiteren Rückschlag hinnehmen. In der 78. Minute erzielten unsere Gäste den 1:2 Führungstreffer per Elfmeter.

Aber die Moral an diesem Tag war nicht zu überbieten. Wir blieben weiter am Ball und legten alles in die Wagschale und so konnten wir in der 80. Minute durch Rene Schwanninger mit einem sehenswerten Tor den verdienten Ausgleich erzielen. Damit war alles auf unserer Seite. Und so erzielten wir bereits 4 Minuten später den Führungstreffer durch Marcel Gritscher. Der Fussballplatz in Fritzens stand Kopf.

Allerdings waren es noch bange Minuten bis zum Schlusspfiff. Wir liesen noch einige Chancen unseres Gegners zu, doch unser Schlussmann Geisler Simon war nicht mehr zu überwinden und so hielt er die 3 Punkte fest in seiner Hand.

Ich gratuliere der ganzen Mannschaft zu dieser Leistung und ich hoffe wir können nächste Woche gleich wieder nachlegen.

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

Spielbericht SPG Innsbruck/West

Verabschiedung Knapp Julian

Am vergangenen Samstag haben wir unser Heimspiel dazu genutzt, dass wir bei einem langjährigen Spieler danke sagen konnten.

Knapp Julian spielte seit Kinderbeinen beim SV Fritzens Fussball. Im den Jugendjahren ging es dann zu einem Abstecher zur WSG Wattens, da es in Fritzens keine geeignete Spielmöglichkeit gab. Als es aber dann in Richtung KM ging, kam er wieder zurück zu seinem Stammverein und war von da an eine fixe Grösse in der ersten Mannschaft.

Die letzten Jahre war er sogar Kapitän der Mannschaft und so eine wichtige Stütze. Nebenbei machte er dann die letzten Jahre auch noch den Masseur im Verein und hat so auch einen wichtigen Beitrag geleistet.

Wir möchten daher nochmals Danke sagen, lieber Julian, für alles was du für uns gemacht hast. Wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute und hoffen, dich trotzdem immer wieder mal am Sportplatz anzutreffen.

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

Verabschiedung Knapp Julian

Benefizturnier am 21-08-2021 in der Knapptools Arena

Hallo an alle,

am vergangenen Samstag hat bei traumhaften Wetter das 1. Benefizturnier in Zusammenarbeit mit dem Benefizverein Reini Happ und Freunde stattgefunden.

Wir hatten 14 Mannschaften bei diesem Turnier dabei und auch einige Zuschauer haben sich in der Knapptools Arena in Fritzens eingefunden.  Die Stimmung war den ganzen Tag sehr ausgelassen.

Wir konnten dadurch einen Betrag von EUR 5100,00 an Laura übergeben und hoffen ihr damit für die Zukunft geholfen zu haben.

Ich bedanke mich bei all meinen Helfern des SV Fritzens uns bedanke mich auch für die gute Zusammenarbeit mit dem gesamten Team des Benefizvereines.

Ich freue mich schon auf die weitere Zusammenarbeit

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

Benefiz 1 Benefiz 2

Anbei auch noch die Links zu Facebook:

Story Benefiz 1

Story Benefiz 2