Letztes Heimspiel -Herbst 2017 – gegen Schwoich

Morgen Samstag steigt das letzte Spiel in der Herbstsaison 2017 und dies ist zugleich auch das letzte Heimspiel.

Wir spielen gegen Schwoich, einen direkten Tabellennachbarn, und daher geht es um sehr viel.

Die Spieler müssen alle noch einmal die ganze Kraft zusammen nehmen und versuchen, das Ruder herumzureißen. Wir müssen alles investieren, um morgen die 3 Punkte in Fritzens zu behalten.

Die Spieler sind bereit und ich hoffe ihr als Zuschauer auch. Das Wetter sollte morgen gut mitspielen und daher kommt noch einmal bei uns in der knapptools Arena in Fritzens vorbei und feuert die Mannschaft. an.

Beginn:  14 Uhr

Danach gibt es dann einen gemütlichen Ausklang der Saison bei einem Umtrunk und gutem Essen bei Magerl Peter und seinem Team. Er freut sich auch auf euer Kommen

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

Spiel gegen Bruckhäusl in der knapptools Arena Fritzens

Das schon zweimal abgesagte Nachtragsspiel gegen Bruckhäusl wird morgen Dienstag 10-10-2017 um 20 Uhr in der knapptools Arena Fritzens ausgetragen.

Der Wettergott hat allem Anschein nach ein Einsehen, so sollte das Spiel morgen stattfinden.

In der momentan schwierigen Situation braucht unsere junge Mannschaft sehr viel Unterstützung und deshalb kommt vorbei und helft uns.

Am Wochenende mussten unsere Mannschaften leider beide Niederlagen einstecken und deshalb müssen wir sie aufrichten.

Kommt vorbei und feuert unsere Kampfmannschaft an.

Vielen Dank

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

KM Nachtragsspiel gegen Hippach abgesagt

Die Wetterkapriolen nehmen leider kein Ende und daher musste das heutige Meisterschafts-Nachtragsspiel gegen Hippach wieder abgesagt werden.

Der Platz lässt kein reguläres Fussballspielen zu und deshalb musste diese Partie leider nochmals verschoben werden.

Als neuer Termin wurde nun der 27-09-2017  um 20.00 Uhr fixiert.

Wir hoffen jetzt für die Zukunft, dass sich das Wetter wieder beruhigt und die nächsten Spiele ordnungsgemäß durchgeführt werden können.

mit freundlichen Grüßen

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens