KM Meisterschaftsspiel gegen Hippach am SO 22-04-2018

Die KM spielte am Sonntag 22-04-2018 das Meisterschaftsspiel gegen den SK Hippach

Unsere Mannschaft musste aufgrund von Gelb-Sperren ersatzgeschwächt auflaufen, aber sie legte gleich von Beginn eine super Einstellung an den Tag und war mit dem Gegner ebenbürtig. Wir fanden auch in der Anfangsphase gleich eine Chance zum Führungstreffer vor, die leider allerdings nicht verwertet wurde.

In der 26. Minute mussten wir durch einen Standardsituation das 0:1 hinnehmen. Jedoch tat dies keinen Abbruch unseres engagierten Auftretens. Wir versuchten weiterhin alles, um dieses Spiel positive zu gestalten. Doch es kam noch schlimmer. Durch einen Fehler im Aúfbau mussten wir eine Kontersituation hinnehmen, die der SK Hippach eiskalt zum 0:2 verwertete. Dies war auch der Pausenstand.

Der Schiedsrichter Hofer war an diesem Tag auch nicht auf unserer Seite. In der ersten Halbzeit pfif er schon eine eindeutige Elfmetersituation für uns nicht und auch viele Kleinigkeiten wurden nur gegen uns gepfiffen. In der zweiten Halbzeit kam dann der Höhepunkt.

Wir schafften in der 72. Minute den Anschlusstreffer durch Nico Strobl. Nach einer schönen Situation auf der rechten Seite durch Schuler Felix wurde dann die Situation von Nico eiskalt abgeschlossen. Braconi Matteo wollte dann den Ball schnell zum Mittelpunkt bringen und holte sich dem Ball im Tor. Dabei wurde dieser vom Tormann eiskalt getreten, dass er dann verletzt im Tor liegenblieb. Schiedsrichter Hofer und auch seine beiden Assistenten taten so, als hätten sie die Situation einfach nicht gesehen und gaben nach vielen Protesten dem Tormann von Hippach nur gelb. Ich finde solche Situationen einfach sehr unfair vom Gegner und auch vom Schiedsrichter. Aber dies ist mittlerweile normal im Tiroler Fussball.

Wir kämpften dann bis zum Schluss um doch noch den Ausgleich zu erzielen, der uns leider verwehrt blieb. Darum stehen wir wieder mal mit leeren Händen da.

Die Mannschaft kann allerdings auf die Leistung sehr stolz sein und wenn wir uns so präsentieren, dann mache ich mir keine Sorgen, dass wir nicht doch noch die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen.

Männer kopf Hoch und weiter so !!  Wir schaffen das gemeinsam

Manfred Fasser / SV Fritzens

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook