KM Auswärtsspiel Samstag 18-08-2018 gegen Oberperfuss

Die KM musste beim ersten Auswärtsspiel in der neuen Saison in das wunderschöne Stadion nach Oberperfuss.

Die Vorzeichen waren eigentlich ganz gut und so waren wir sehr optimistisch.

Das Spiel begann eigentlich damit, dass sich beide Mannschaften in den ersten 30 Minuten neutralisierten und so kam unter dem Strich nicht viel raus.

Wir konnten allerdings den ersten Akzent setzen und gingen nach einem Eckball durch Markus Wazinger mit 0:1 in Führung. Kurz vor der Pause hatte dann Nico Strobl die grosse Chance auf 0:2 zu erhöhen aber leider wollte es nicht sein.

Nach der Pause kamen wir dann nicht mehr so ins Spiel und mussten dann durch ein Eigentor den Ausgleich hinnehmen. Dadurch waren wir sehr verunsichert und hatten dann ein bisschen Glück, dass wir nicht in Rückstand geraten.

Allerdings konnten wir uns dann wieder erfangen und waren dann auch die bessere Mannschaft. Vor allem die Mannschaft die besser Fussball spielte.

In der 85. Minute dann der Lohn dafür. Nico Strobl erzielte das 1:2, unter grossem Jubel der zahlreichen Fans aus Fritzens. Gleich darauf hatten dann Jud Thomas die grosse Möglichkeit noch ein draufzulegen, aber leider hat der Goalie gehalten.

Und so mussten wir dann in der 90. Minute noch den Ausgleich hinnehmen.

Schade um die verlorenen Punkte aber auf der Leistung kann man aufbauen.

Alles Gute der Mannschaft und den Trainern furs nächste Heimspiel am Samstag       25-08-2018 um 17.00 Uhr gegen den SV Reutte.

Kommt vorbei , die Mannschaft hat sich das wirklich verdient

Manfred Fasser / Obmann SV Fritzens

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook